Lakeside House HotelLakeside House Hotel

Hotel Breaks In Clare

Things To Do In Clare

Clare Events

Hotels In Tipperary

Aktivitaten & Freizeit

10 Dinge, die Sie in Killaloe/Ballina tun und besichtigen sollten

Bootsfahrt auf „The Spitit of Killaloe“ …. (saisonal)

An Bord können Sie zwischen zwei Decks wählen. Das Oberdeck ist perfekt, um ein Sonnenbad zu nehmen und die spektakuläre Landschaft zu genießen. Das Unterdeck hat großzügige Sitzmöglichkeiten für bis zu 50 Personen, volle Barausstattung, Erfrischungen an Bord wie Tee, Kaffee und Snacks. An Bord wird eine detaillierte Kommentierung zu allen interessanten Sehenswürdigkeiten, an denen Sie vorbeifahren, angeboten. 

St. Flannans Cathedral

Das frühe Kloster an dieser Stelle am südlichen Ende von Lough Derg wurde von St. Fachnan gegründet. Er wurde als Abt von St. Flannan abgelöst, der um 639 starb. Die Kathedrale wurde etwa 1185 von Donal Mor O’Brien gegründet. Sie enthält einige der schönsten Beispiele hiberno-romanischer Architektur.

St. Flannans Oratory

Auf dem Gelände der Kathedrale befindet sich St. Flannans Oratory, eine romanische Kirche aus dem 12. Jahrhundert.

St Moluas Church

Auf dem Gelände der St. Flannans Catholic Church, weiter den Hügel hinauf, befindet sich das St. Moluas Oratorium. Ursprünglich stand es auf Friars Island im Shannon, doch es wurde Stein um Stein entfernt und hier wieder aufgebaut, als die Insel 1929 aufgrund des hydroelektrischen Kraftwerks Shannon Scheme überflutet wurde und unter Wasser lag.

Templecheally

Eine antike Kirche und die Familien-Grabstätte des O’Hickey Clans – Ärzte von einigen der wichtigsten Clans Irlands wie den O’Briens von Thomond und den O’Kennedys von Ormond.

Tobermurragh (Murroughs Brunnen)

Alte Überlieferungen besagen, dass der Sohn von Brian Boru hier getauft wurde. Der Brunnen ist aufgrund der unerschöpflichen Versorgung mit kristallklarem Wasser – sogar im trockensten Sommer – außergewöhnlich.

Beal Boru (Brian Borus Festung)

Eine großartige Erdfestung am Ende eines Sporns liegt an einer dominierenden Stelle – dort, wo der Lough enger wird und wieder den Fluss Shannon bildet. 

Gräber der Männer aus Leinster

Östlich von Ballina liegen die Arra Mountains, deren höchster Gipfel Tountinna (Hügel über der Welle) 465 m beträgt. Von diesen Bergen aus, welche die Ufer von Lough Derg zwischen Ballina und Portroe begrenzen, kann die wahre Majestät vom größten See des Shannon gewürdigt werden. Die Berge umfassen eine der meist gefeierten Stätten des alten Irlands: die Gräber der Männer aus Leinster. Diese prähistorische Grabkammer aus der Bronzezeit geht zurück auf 1000 v. Chr. und soll einer der ersten bewohnten Orte Irlands sein. Die Tradition besagt, dass der König von Leinster und seine Männer hier auf Befehl von Brian Borus Frau Gormliath aus dem Hinterhalt angegriffen wurden, weil sie fürchtete, der König von Leinster würde ihre Tochter heiraten. Als der König auf dem Sterbebett lag, bat er darum, an einen Ort gebracht zu werden, vom dem aus er sein geliebtes Königreich Leinster sehen konnte.

Der Lough Derg Weg

Der Lough Derg Weg erstreckt sich von Limerick City nach Killaloe, eine Entfernung von 26 km und von Killaloe/Ballina nach Dromineer 32 km entlang der Flussufer des Shannon, des alten Navigationskanals des Shannon und der Ostufer von Lough Derg. Das Kanalufer dominiert einen großen Teil des südlichen Wegabschnittes von Limerick nach Killaloe und die verlängerte Route nach Dromineer ist ein Aufstieg mit Blick über den majestätischen Lough Derg.

University of Limerick Water Activity Centre

Am Two-Mile-Gate gelegen bietet dieses Water Activity Centre eine Vielzahl an Wasseraktivitäten und Teambildungsübungen. Oder warum bauen Sie nicht Ihren Stress ab und genießen einen Spaziergang durch Ballycuggeran Wood, der neben dem Activity Centre liegt?